Wahnsinns-Trick: Damit spart man beim Einkaufen richtig viel Geld!

Wen interessiert es nicht, wie man Geld beim Einkaufen sparen kann? Richtig, es ist ein sehr interessantes Thema, sodass dazu auch eine Studie gemacht wurde. In dieser Studie wurden 185 Produkte untersucht und in verschiedenen Produktgrößen gekauft. Zu diesen Produkten zählten Alkohol, Babynahrung, Drogerieartikel oder auch Kaffee. Das Ergebnis war eindeutig: 165 Großpackungen waren im Vergleich zur kleineren Produktvariante günstiger.


Hier hätte man dann ein Ersparnis von etwa 15,2%. Doch nicht immer ist es so, dass man die größere Variante kaufen sollte. Denn Großpackungen müssen auch vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum konsumiert werden. Man spart also nur langfristig. Deswegen ist es wichtig, dass man lieber zu lang haltbaren Produkten greift, wie beispielsweise zu Konserven, Fertiggerichten, Soßen und Gewürzen.

Anzeige


Schaut man sich beispielsweise die Alkohol-Kategorie an, dann spart man hier beim durchschnittlichen Schluck aus der großen Alkoholflasche nicht. Hier zahlt man sozusagen sogar mehr. Zudem ist der Durchschnitt von 15,2% eher ein sehr seltener Einkaufskorb, sodass man hier noch weitaus mehr Geld sparen kann, wenn man beispielsweise eine große Nivea-Soft-Dose kauft.