Ein Mann kauft sechs Holzpaletten. Was er daraus macht ist einzigartig!

Sicherlich haben wir unter uns auch viele Heimwerker. Dies ist auch richtig gut und super schön, da Heimwerker wirklich einzigartige Umgebungen schaffen können. Zudem gibt es im Internet auch etliche Ideen oder Inspirationen sowie Anleitungen.

Ein Mann aus Amerika diente hier für eine Terrasse als Vorbild. Denn er baute diese nicht nur gänzlich alleine, sondern er nutzte dafür auch umweltfreundliche Rohstoffe. Das Basismaterial war nämlich Holz. Seinen Fortschritt hat er ganz genau dokumentiert und auch auf Bildern festgehalten. Die Vorgehensweise und auch die Bilder hat der Herr nun veröffentlicht und mit uns geteilt. Sieh selbst!


Er plante all dies nur, um seine Frau zu überraschen. Denn sie nörgelte bereits seit längerer Zeit, dass der Garten doch so unschön sei. Die Ecke würde sich doch optimal dafür eignen, dass man dort etwas hinstellt oder hinbaut. Doch dem Mann waren die Kosten für eine Terrasse zu hoch und zudem fand er auch keine schöne Terrasse, die er sich hätte wünschen würden.

Deswegen entschloss er sich dazu, die Terrasse selbst zu bauen. Heutzutage sitzt seine Frau stolz auf der Terrasse und trinkt mit ihren Freundinnen entspannt eine Tasse Tee.


Für den Bau der Terrasse wollte der Mann nur umweltfreundliche Materialien benutzen, sodass er 6 Paletten kaufte. Dies diente als Fundament und wurde dann einfach weiterverarbeitet beziehungsweise optimiert. Der erste Schritt war, dass er die Paletten grau bemalte, denn das moosige und unschöne Grün oder Braun kann man sich einfach nicht anschauen. Grau ist zudem eine zeitlose Farbe.


Anzeige

Anschließend ebnete er das betreffende Stück Garten, damit die Terrasse auch wirklich gerade war. Zudem brauchten die Paletten auch einen stabilen Untergrund, damit diese im Falle von Regen nicht wegrutschen. Nachdem er die Paletten auslegte und etwas befestigte, war es schon Zeit, Gartenstühle und Deko zu verbauen und auf die Terrasse zu stellen.


Ein paar Pflanzen, etwas Teppich und ein wenig Kissen und schon ist die Terrasse perfekt.


Als seine Frau heimkam und das Ergebnis war, war sie maßlos überwältigt und kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Aber das Ergebnis kann sich wirklich blicken lassen – es sieht fast so aus, als würde es sich um eine Designer-Terrasse handeln.