8-jähriger Junge verschwindet jede Nacht, dann folgt ihm der Vater heimlich und bemerkt den Grund

Anzeige

Anzeige

Barry, der Vater des kleinen Jungen, fing an sich Sorgen zu machen, da sein Sohn Ken immer wieder sehr spät von der Schule nach Hause kam. Zudem wollte Ken auch nie über den Grund sprechen, warum er so spät nach Hause kommt und Nachts manchmal einfach verschwindet.

Die Sorgen des Vaters wurden immer stärker, als er merkt, dass sein Sohn sein Taschengeld immer sehr sehr schnell aufbraucht, er jedoch keine teuren Dinge kaufte. Was macht Ken mit seinem Taschengeld? Der Vater beschloss seinen Sohn zu beschatten und was er dabei entdeckte machte ihn Krank.

Anzeige