Taucher finden eine mysteriöse Kamera 40 Fuß unter Wasser und sind von den Fotos überrascht

Anzeige

Anzeige

Am 13. Mai 2014 machten Professoren und Studenten des Bamfield Marine Sciences Center einen routinemäßigen Forschungstauchgang. Die kanadischen Forscher verließen ihre Universität in British Columbia und segelten an die Küste von Vancouver Island.

Die Studenten waren auf ihrem letzten Forschungstauchgang für dieses Semester. Ihre Mission war es, Seesternarten zu zählen und einige Exemplare für den Unterricht einzufangen. Aber während ihres Tauchgangs würden die Schüler etwas finden, das niemand erwartet hatte, je wieder zu sehen.

Anzeige